Übersicht Referenzprojekte

Sanierung und Erweiterung WW Rauental

Baumaßnahme: Sanierung und Erweiterung WW Rauental(WW-Sanierung/Neubau und GAK-Aktivkohlefiltration) Verlegung einer Doppelleitung vom WW Muggensturm (SW Gag-genau) zum WW Rauental als Notwasserversorgung und Rohwas-sertransportleitung PROJEKTDATEN Landkreis: RastattBauherr: Stadtwerke Rastatt GmbH, 76437 Rastatt (vorm. Star.Energiewerke Rastatt)Baukosten (KG 300+400): Sanierung WW Rauental 3.600.000 € netto IB 1,4 Mio.€/TA 2,2 Mio. €) Leitungserweiterung 630.000 € nettoProjektzeit: Leitungserweiterung: 2016 Sanierung […]

Umbau WW Heppenheim

Umbau WW HeppenheimUmbau LEC-Enthärtung in moderne SEC-Enthärtung mit Vorentsäuerung und Anpassung Filtration/Entmanganung/Enteisenung PROJEKTDATENLandkreis: Bergstraße (Odenwald)Bauherr: Stadtwerke HeppenheimBaukosten gesamt: 2.900.000 €KG 300: 900.000 €KG 400: 2.000.000 €Projektzeit: 06/2018 – 09/20Ingenieurleistungen: Ing.-Bauwerke LPH 1 – 8, Örtl. BauüberwachungTechnische Ausrüstung LPH 1 – 8 Tragwerksplanung LPH 1 – 6 Projektleiter: Herr Kornhaas / Herr Benz TECHNISCHE DATENAuslegung: Qa,max […]

Ausbau/Erweiterung WW Bühlhof und Bernhardsäcker

PROJEKTDATEN:Landkreis: CalwBauherr: Gemeinde Schömberg – Gemeindewerke Baumaßnahme: Ausbau/Erweiterung WW Bühlhof und Bernhardsäcker durch Erweiterung einer jeweils 2-straßigen UF-Anlage inkl. EMSR-TechnikBaukosten: 302.500 € nettoProjektzeit: 2020 – 2022Ingenieurleistungen: Technische Ausrüstung LPH 1 – 8Projektleiter: Herr Herter TECHNISCHE DATEN: HB Bühlhof HB BernhardsäckerUmbau laufender Betrieb: ja ja Maximale Fördermenge: 57,6 m³/h 21,6 m³/hAufbereitungskonzept: Ultrafiltration UltrafiltrationMembrane: 2 x 7 […]

Trinkwasserenthärtung WW Hochbehälter Wasserliesch

Das Ingenieurbüro Eppler wurde von den Verbandsgemeindewerken Konz damit beauftragt, die veraltete Aufbereitungs- und Fördertechnik im Zentralen Hochbehälter Wasserliesch dem Stand der Technik anzupassen und das Wasserwerk hydraulisch zu erweitern.

Neubau Hauptwasserwerk Grosshartau

Für den Neubau des Wasserwerks in Großhartau wurde von uns die Gesamtplanung bis zur Genehmigung konzipiert. Zusammen mit dem Neubau wurden u. a. die kompletten Schaltanlagen der E/MSR-Technik sowie die zugehörigen Brunnenanlagen geplant.

Wasserwerk Bietenhausen, TW-Aufbereitung

Infrastruktur In eine höhere Effizienz der Anlagentechnik des Zweckverbands Wasserversorgung Kleine Kinzig wurden rund 310.000 € investiert. Zeitungsartikel Südwest-Presse vom 29.08.2020

Ingenieurleistung im Fluss der Zeit

Wir freuen uns von
Ihnen zu hören!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner